Urlaubstipps vom Zahnarzt

Zahnarzt-Empfehlungen für die anstehende Urlaubsreise

Wenn Sie sicher sein möchten, dass in Ihrem Urlaub keine Zahnbeschwerden auftreten, ist es ratsam einige Zeit vor Reiseantritt seinen Zahnarzt aufsuchen. Sie sollten nachfolgende Punkte nach Möglichkeit zusätzlich beachten:

Zahnarzt-Checkliste

  • Steht bei Ihnen noch eine professionelle Zahnreinigung aus?
  • Ist bei Ihnen die Erstellung einer Panorama-Röntgenaufnahme sinnvoll?
    Sind noch Röntgenaufnahmen von Ihnen vorhanden?
  • Sind Ihre Reinigungsgeräte Zahnbürsten bzw. Aufsätze für die elektrische Zahnbürste noch in Ordnung?
    Benötigen Sie noch Ersatz-Batterien oder passt der Stromanschluss der Zahnbürste bzw. Munddusche?
  • Wie sieht es aus mit Zahnpasta, Prothesenreiniger, Zahnseide, Interdentalbürstchen, Mundwasser, ist noch genügend Vorrat vorhanden?
    Haben Sie zur Not auch zuckerfreien Zahnpflegekaugummi für die Reise geplant?
  • Ist bei Ihnen aufgrund der Ernährung im Urlaubsland bzw. der hygienischen Gegebenheiten mit Entzündungen der Mundschleimhaut zu rechnen?
    Sind Ihnen für diesen Fall spezielle Mundspülungen oder Lösungen bekannt bzw. vorrätig?
  • Haben Sie für die Rundreise oder einen Notfall ein kleines Reisezahnbürstenset, welches in jede Tasche passt?
  • Sind von Ihnen Tauchgänge geplant?
    Ist Ihnen bekannt, dass sich unter Umständen unter Wasser Luft in einem Hohlraum unter einer Füllung sammelt, die sich beim Auftauchen ausdehnen und schmerzhaft auf den Nerv drücken kann?
  • Liegt Ihnen die European Health Insurance Card, mit der die Zahnarztkosten in Europa übernommen werden, vor?
  • Liegen Ihnen Informationen der Krankenkasse über Behandlungskosten und eine Adresse eines Zahnarztes mit Kassenzulassung im Urlaubsort vor?
  • Gibt es evtl. sogar eine Zahnklinik, die Sie in schweren Fällen aufsuchen könnten?
  • Wie ist der hygienische Standard Ihres Urlaubslandes?
  • Sollten Sie bei auftretenden Schmerzen den ausländischen Zahnarzt aufsuchen oder nicht?

Geht der Urlaub dem Ende entgegen, könnten Sie versuchen, mit Schmerzmitteln die restliche Zeit zu überbrücken, anstatt sich in einer Zahnarztpraxis mit schlechtem hygienischen Standard behandeln zu lassen.

Handelt es sich allerdings bei Ihnen um einen absoluten Notfall, sollte Sie vor einem chirurgischen Eingriffen beachten, dass das Blut nicht durch ASS oder andere Medikamente verdünnt wurde.

Zum Glück bietet Ihnen die „Initiative proDente e.V.“ in Köln zur Überwindung der Sprachbarriere kostenlose Sprachführer in in Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch zum Download oder per Post an.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen, zahnbeschwerdefreien Urlaub.

Kontakt

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Dann wenden Sie sich direkt an unsere Praxisteam.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt